Die Highlights der Dezember-Ausgabe

Digital – heute und morgen Seit Jahren bereichern digitale Technologien die zahntechnische Arbeit. Allerdings bleibt die technische Entwicklung nicht stehen, sondern wird bestimmt von Schnelllebigkeit. Unsere neue Artikelserie vermittelt solide Informationen rund um den kontinuierlichen Prozess der Digitalisierung. Der Autor Sven Hellmich befasst sich mit dem Status quo und dem Status future der digitalen Zahntechnik. Da staunen die Azubis Was … Read More

Die Highlights der November-Ausgabe

Totalprothetik: Digitale Fertigung der Zukunft Matthias Berghammer ist ein Zahntechnikermeister, der nichts dem Zufall überlassen will. Sein Qualitäts- und Präzisionsanspruch ist hoch. In unserem Interview berichtet er, wie die digitale Zukunft der Totalprothetik seiner Meinung nach aussehen wird. Lernsoftware: Staunen, entdecken, ausprobieren Mit der AR Lernsoftware aus dem Haus Virtoon ist gehirngerechtes und praxisorientiertes Lernen möglich. Hinter den Buchstaben AR … Read More

Die Highlights der Oktober-Ausgabe

Suprastrukturen analysiert Anhand der Lösung eines Patientenfalles – eine Brückenkonstruktion von 34 auf 37 hatte sich gelöst – schildert Autor Klaus Ohlendorf die Vor- und Nachteile von zementierten und verschraubten Suprastrukturen. Zuverlässig verankert Die Verankerung eines herausnehmbaren Zahnersatzes auf Implantaten stellt viele Herausforderungen an das prothetische Arbeitsteam. Von der Diagnostik und Planung über die chirurgische und therapeutische Phase bis hin … Read More

Die Kraft der Synergie erfolgreich nutzen

„Die ergebnisorientierte, majesthetische Teamarbeit verhilft Zahnarztpraxis und Dentallabor zu herausragenden Ergebnissen“, so startete Achim Ludwig die Premiere des Team-Veneerkurses bei Bösing Dental (Bingen am Rhein). Grundlage des zweitägigen Kurses mit sieben Zahnärzten und sechs Zahntechniker Ende November war die Live-Versorgung von drei Patienten mit Veneers nach dem Majesthetic-Prinzip. Das Majesthetic-Prinzip ist laut Zahntechnikermeister Achim Ludwig von der School of Majesthetic … Read More

Die Highlights der September-Ausgabe

Full Mouth – perfekt gelöst Bei der Dentallabor Hilsenbek AG arbeiten talentierte und ambitionierte Zahntechniker und Zahntechnikerinnen. Das Team der Talentschmiede im schwäbischen Asperg macht Prothetik auf höchstem Niveau. Juniorchefin Barbara Blum zeigt, wie sie eine ganz besondere Challenge gemeistert hat. Presskeramik – von wegen out! Wie ein altbewährter Workflow dank neuer, presskeramischer Rezeptur die ästhetische Zone erfolgreich rehabilitiert hat, … Read More

Die Highlights der August-Ausgabe

Stabile Verhältnisse … … nach Bisshebung: Der Patient wünschte eine Verbesserung seiner dentalen Situation – das war wie so oft die Ausgangssituation. Der Zahnmediziner Dr. Dirk Lohmann schildert, wie der Fall dank einer Bisshebung, der ein Wax-up und Mock-up vorausging, gelöst wurde.  Minimalinvasiv und hochästhetisch Ein zahnmedizinisch-zahntechnisches Team zeigt, wie man eine ungeliebte Lücke in der ästhetischen Zone mit Feinstruktur-Feldspatkeramik … Read More

Die Highlights der Juli-Ausgabe

Ästhetik Als ausgewiesener Experte der Ästhetik beherrscht er die Hohe Kunst der Zahntechnik aus dem Effeff: Michele Prosperino zeigt, wie Diastemata noninvasiv mit einer Verblendkeramik erfolgreich geschlossen wurden. Oberfläche Eine werkstoffgerecht, technologisch folgerichtige Oberflächenbearbeitung bestimmt wesentlich den Wert des Zahnersatzes. Die Einhaltung der technischen Parameter, wie auch das technologisch aufeinander abgestimmte Vorgehen und der Einsatz probater Werkstoffe, tragen essentiell zum … Read More

Bruchlast: 4-gliedrige Brücken aus PEEK mit einem Freiendglied

Bis heute sind Metallkeramiken und Zirkonoxid die am häufigsten verwendeten Werkstoffe für implantatgetragenen festsitzenden Zahnersatz. Aufgrund der Schwachstellen beider Werkstoffe – beeinträchtigte Ästhetik, Allergien auf Metalle oder Abplatzungen sowie Delaminationen der Verblendkeramik – und einer zunehmenden Tendenz zur Verwendung metallfreier Restaurationen werden thermoplastische Werkstoffe wie beispielsweise PEEK zu einer interessanten Option in der implantatgetragenen Prothetik. Ein relativ neuer Ansatz in … Read More

3D-gedruckte Schienen aus klar-flexiblem Spezial-Druckharz

Der 3D-Druck von Aufbissschienen ist insbesondere aus wirtschaftlicher Perspektive für Dentallabore und Zahnarztpraxen hochinteressant. Allerdings steht und fällt der Erfolg einer gedruckten Schiene mit den Eigenschaften des verwendeten 3D-Druckharzes. Dr. Philipp Silber aus Ohlstadt arbeitet seit einiger Zeit mit dem klar-flexiblen Spezial-Druckharz optiprint clara. Besonderheit von optiprint clara: Aufgrund der temperaturabhängigen Eigenschaften (thermoflexibel) dieses Werkstoffs sind eine spannungsfreie Passung der … Read More

Die Highlights der Juni-Ausgabe

Alternative für die Lady Unser besonderer Fall – Teil 2. Die Frage lautete: Implantat oder Brücke? Die Entscheidung fiel zugunsten einer siebengliedrigen, aus Zirkoniumdioxid hergestellten Brückenversorgung. Die Herausforderung ist der Ovate Pontic. Im zweiten Teil des spannenden Fachartikels zeigt Wolfgang Weisser die Umsetzung und das Finale in situ.   In die Zukunft gesehen Die Digitalisierung ist das beherrschende Thema in … Read More

Dentalfotografie: So rücken Sie Zähne ins rechte Bild

Die Dentalfotografie ist in vielen Dentallaboren und Zahnarztpraxen Teil des Arbeitsalltags. Klaus Ohlendorf zeigt in seiner neuen Artikelserie, welche Aspekte wichtig sind und welche enormen Möglichkeiten sich durch ästhetische und farbgetreue Dokumentationen oraler Restaurationen bieten. In der zweiten Artikel-Folge im Mai-Heft von das dental labor geht es um optische und elektronische Sucher. Weiterhin werden detailliert die Besonderheiten unterschiedlicher Sensorgrößen benannt. … Read More

Alles eine Frage der Politur

Seit mittlerweile 15 Jahren verfügen die Autoren dieses Fachbeitrags über Erfahrungen mit dem Material Zirkonoxid. So kam es, dass im Augsburger Labor Wichnalek, inzwischen überall bekannt unter dem Namen Highfield Design, all ihre Arbeiten fast ausschließlich aus Zirkonoxid herstellt. Klares Fazit aus all den Jahren: Zirkonoxid verhält sich nicht abrasiver als andere Materialien, wenn man eine wichtige Voraussetzung verinnerlicht hat. … Read More

Nützliche Zirkon-Übersicht jetzt gratis anfordern

Zirkon, die erste im April, die zweite im Mai (ab Seite 77). Unsere große Übersicht informiert über Eckdaten der Materialien der wichtigsten Hersteller. Denn: Zirkoniumdioxid ist auf dem Weg, zum Goldstandard zu werden. Das Angebot an Produkten ist groß. Da fällt es schwer, die Orientierung zu behalten. Wenn Sie beide Teile unserer Übersicht als „Gesamtwerk“ haben möchten, schicken Sie uns … Read More

Die Highlights der Mai-Ausgabe

Auf einen Blick Zirkon – der neue Goldstandard! Das Angebot ist groß, für die optimale Orientierung unserer Leserinnen und Leser geht die große Übersicht zu Daten und Fakten der wichtigsten Materialien in die zweite Runde. Spannender Fall Implantat oder Brücke? Die Entscheidung fiel zugunsten einer siebengliedrigen, aus Zirkon hergestellten Brückenversorgung. Wolfgang Weisser schildert einen sehr spannenden, herausfordernden Patientenfall. In ersten … Read More

ESCI-Umfrage: „Klinische Anwendung von Keramikimplantaten“

Keramikimplantate sind zunehmend beliebter, allerdings wird der Thema nach wie vor kontrovers diskutiert. Denn es mangelt an langfristigen Daten zum erfolgreichen Einsatz. Die Europäische Gesellschaft für Keramikimplantologie (ESCI) führte aus diesem Grund eine Umfrage unter Anwendern unterschiedlicher Implantatarten durch, um die Datenlage zu verbessern und evidenzbasierte Studien anzustoßen. Befragt wurden Anwender von Keramikimplantaten und Titanimplantaten sowie Zahntechniker. Die ESCI hat … Read More

Die Highlights der April-Ausgabe

Zirkon – alles was Sie wissen müssen Zirkoniumdioxid ist auf dem Weg, zum Goldstandard zu werden. Das Angebot an Produkten ist groß. Da fällt es schwer, die Orientierung zu behalten. Unsere Übersicht informiert über Eckdaten der Materialien der wichtigsten Hersteller. Zirkon – einen etwas anderen Blick … … auf dieses Material richtet Dr. Berthold Reusch. Als Physiker mit Schwerpunkt physikalische … Read More