Glas oder Silikon?

omicron-silicon

Die Antwort von Müller-Omicron ist eindeutig: Ganz klar Silikon! kristall PERFECT LAB ist das zurzeit transparenteste A-Silikon für Anwendungen in der Härteklasse Shore A70, so der auf Dentalsilikone spezialisierte Hersteller aus Lindlar.

Das Material wird immer beliebter in der Anwendung als Silikonschlüssel für Wachsmodellationen. Entweder in der herkömmlichen Form als Vorwall oder als formgebendes Material in der Injection-Mould-Technique zur Herstellung von Seiten- und Frontzahnrestaurierungen mit lichthärtenden Kompositen. Das glasklare Silikon bietet eine perfekte visuelle Kontrolle und eine hohe Lichtdurchlässigkeit für eine sichere Polymerisation durch die transparente Abformung hindurch. Der Einsatz von kristall PERFECT LAB erleichtert und verkürzt den Fertigungsprozess.

Für Anwender*innen, die ein softeres, elastischeres Material bevorzugen, steht die Variante mit einer Endhärte von A50 zur Verfügung. Darüber hinaus leistet man mit diesem Produkt ganz automatisch einen aktiven Beitrag zum Schutz des Klimas und der Umwelt, erklärt der Hersteller. Das Material wird mit den kurzen NT-Mixing Tips verarbeitet, welche in der Herstellung weniger Kunststoff verbrauchen und in denen weniger ungenutztes Silikon (-28 %) verbleibt.

Mehr Infos gibt es auf der Website von Müller-Omicron.


Immer auf dem Laufenden? Klar, mit dem dl-Newsletter: