Dr. Marion Marschall erhält Heinz-Rohde-Preis

Für ihre journalistischen Verdienste um Zahnmedizin und Zahntechnik erhielt Dr. Marion Marschall den Heinz-Rohde-Preis der Innung Düsseldorf. Obermeister Dominik Kruchen, der auch Präsident des Verbands Deutscher Zahntechniker-Innungen (VDZI) ist, verlieh diese Auszeichnung während des 66. Verbandstags des VDZI und des neuen Branchentreffs Zahntechnik plus in Leipzig Ende März.

Nach langjähriger Tätigkeit bei der DZW – Die ZahnarztWoche ist Marion Marschall seit 2018 Chefredakteurin der Quintessence News, einem digitalen Informationsportal. Dominik Kruchen betonte in seiner Laudatio: “Was sie an ihrer Tätigkeit reizt, ist die Kombination von Wissenschaft und Innovationen mit Patientenversorgung, Zahnmedizin und eben der Zahntechnik. Sie ist überzeugt davon, dass die Zahntechnik jetzt immer stärker von dem profitieren wird, was sie seit Ende der 1990er-Jahre durch die disruptiven neuen Technologien ‘durchmachen’ musste.”

Der Heinz Rohde-Preis wurde nach dem langjährigen Obermeister und Ehrenobermeister der Zahntechniker Innung für den Regierungsbezirk Düsseldorf benannt. Heinz Rohde hat die Düsseldorfer Innung nach dem Zweiten Weltkrieg wieder aufgebaut und maßgeblich geprägt. Er gehörte auch zu den Gründervätern des VDZI.

Weitere Informationen unter www.zid.de/heinz-rohde-preis