Die neue Dimension digitaler Zahnmedizin auf der IDS 2023

Im März 2023 ist es wieder soweit – in Köln trifft sich die Dentalbranche auf der Internationalen Dental-Schau zur weltweit größten Dental-Fachmesse. Mit einem völlig neuen Standkonzept ist Amann Girrbach auch dieses Mal als Aussteller vertreten und macht mit innovativen Produkt-Highlights und spannenden Konzepten die Welt der digitalen Zahnmedizin für Besucher live erlebbar.

Vom 14. bis 18. März 2023 findet die 40. IDS in Köln statt. Auch Amann Girrbach ist wieder als Aussteller dabei und präsentiert sich mit einem völlig neuen Auftritt: Am neuen Standplatz in Halle 1.2 erfahren die Besucher, wie digitale Workflows die tägliche Arbeit in Zahntechnischen Laboren und Zahnarztpraxen nachhaltig erleichtern und neue Standards bei der Behandlung von Patienten setzen. Eine spannende Inszenierung, die Möglichkeit Produkte live im Einsatz zu erleben oder von Kollegen und Produktexperten zu erfahren, wie die neuen Technologien optimal in den Arbeitsablauf integriert werden können, machen die abstrakte Welt der Digitalisierung erlebbar.

Spannende Messe-News im Gepäck

“Seit der letzten echten IDS im Jahr 2019 hat sich bei Amann Girrbach unheimlich viel getan. Wir haben uns in weiten Bereichen der digitalen Transformation verschrieben und dabei Lösungen entwickelt, die darauf abzielen, die interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen Praxis und Labor so komfortabel und vielseitig wie möglich zu gestalten. Was uns dabei antreibt: Der Gedanke, Patienten ein gesundes Lächeln zu schenken, weil sie durch das Zusammenspiel von zahntechnischen und zahnmedizinischen Profis die bestmögliche Versorgung erhalten. Im Mittelpunkt all dieses Tuns steht unsere Software-Plattform AG.Live, die die Zusammenarbeit zwischen Praxis und Labor auf verschiedenen Ebenen zum Kinderspiel macht. Auch dem Thema Nachhaltigkeit werden wir uns widmen”, so Wolfgang Reim, CEO von Amann Girrbach. Natürlich werden aber auch die Fans des bewährten Produktportfolios voll und ganz auf ihre Kosten kommen. Denn auch bei den Consumables oder im Bereich Lab CAD/CAM wird es einige Innovationen zu sehen geben.

Weitere Informationen unter www.amanngirrbach.com